Ausgangssperre

Zwischen 23.00 Uhr und 6.00 Uhr ist die Bewegung von Personen im öffentlichen Raum verboten.

Ausnahmen dieser Regel: Ausgänge

  1. im Hinblick auf ihre berufliche Tätigkeit oder auf die Ausbildung oder Lehre 
  2. für medizinische Konsultationen oder die Bereitstellung von medizinischer Versorgung, die nicht aufgeschoben oder aus der Ferne erbracht werden können 
  3. für den Kauf von Arzneimitteln oder Gesundheitsprodukten 
  4. aus zwingenden familiären Gründen, zur Unterstützung und Betreuung von schutzbedürftigen oder gefährdeten Personen oder zur Kinderbetreuung 
  5. als Reaktion auf eine gerichtliche, polizeiliche oder administrative Vorladung  
  6. zu oder von einem Bahnhof oder Flughafen im Zusammenhang mit einer Reise ins Ausland 
  7. im Zusammenhang mit dem Transit auf dem Autobahnnetz
  8.  in einem Umkreis von einem Kilometer vom Wohnort für die Bedürfnisse von Haustieren 
  9. im Falle höherer Gewalt oder einer Situation der Notwendigkeit  
Unter keinen Umständen dürfen diese Reisen zu einer Versammlung führen.

Zum letzten Mal aktualisiert am